Hinweise

Hinweise

 

WIE FINDET MAN DIE RICHTIGE GRÖSSE DER GUMMIRAUPENKETTE ZUM ERSETZEN?

Sie suchen eine Gummikette für Ihren Minibagger, Bagger, Raupenlader oder ein anderes Raupenfahrzeug? Nachstehend finden Sie eine einfache Anleitung, die Ihnen hilft, die richtige Größe für Ihre Maschine zu finden. Es gibt drei Möglichkeiten, die perfekte Ersatz-Gummikette für Ihre Baumaschine zu finden, hier sind sie.

 

Der einfachste Weg ist die Nutzung unserer Suchmaschine. Wenn Sie die Marke und das Modell Ihrer Baumaschine eingeben, schlägt die Suchmaschine automatisch die entsprechende Gummikette vor. Wir empfehlen Ihnen, die Größenübereinstimmung direkt an der zu ersetzenden Raupe zu überprüfen.

 

Um die richtige Ersatz-Gummiraupenkette zu erhalten, benötigen Sie alternativ folgende Angaben: Raupenbreite (mm), Teilung (mm) und Gliedernummer (#).

 

Diese Maße können Sie direkt auf der Gummiraupenkette ablesen; sie befinden sich auf der Innenseite der Raupe selbst. Wenn Sie die auf der Innenseite der Schiene aufgedruckten Maße nicht finden können, nehmen Sie die folgenden 3 Maße direkt an dem zu ersetzenden Produkt vor:

 

 

WAS BEDEUTEN DIE BUCHSTABEN HINTER DER GRÖSSE?

Diese Buchstaben kennzeichnen eine bestimmte Anwendung, indem sie die Fahrweise des Fahrzeugs angeben; genauer gesagt geben sie an, wie das Fahrwerk auf der Innenseite der Gummikette aufliegt. Es handelt sich um eine Konvention, die dazu dient, sehr schnell und einfach die Anwendung einer bestimmten Maßnahme zu identifizieren.

 

Die Gummiketten mit einer zusätzlichen Bezeichnung, die wir auf unserer Online-Verkaufsseite PowerTrack.de anbieten, sind wie folgt:

N = "narrow" = schmale Führung | Gummiketten Innenführung

W = "wide" = breite Führung | innengeführte Gummiketten

K = verstärkte Gummiketten | außengeführte Gummiketten

B = Gummiketten, die hauptsächlich für Bobcat-Baumaschinen bestimmt sind | Gummiketten mit Innen- oder Außenführung

Y = Gummiketten vor allem für Yanmar-Baumaschinen | Gummiketten mit asymmetrischer Außenführung

T = Gummiketten vor allem für Takeuchi-Baumaschinen | Gummiketten mit Innen- oder Außenführung

C = Gummiketten vor allem für Caterpillar (CAT)-Baumaschinen | Gummiketten mit Außenführung

  

Wenn Sie diese Informationen gesammelt haben, geben Sie sie in unsere erweiterte Suchmaschine ein, und kaufen Sie die Gummikette, die perfekt zu Ihrer Maschine passt!

 

WIE VIELE VERSIONEN VON GUMMIKETTEN GIBT ES?

Was die Teilung betrifft, so gibt es zwei Versionen von austauschbaren Gummiketten: Long-Pitch und Short-Pitch

 

Version "Long-Pitch" (lange Teilung)

Die englische Bezeichnung 'Long-Pitch' bedeutet 'lange Teilung'.

Long-Pitch-Gummiketten erkennt man in der Regel daran, dass ihre Glieder alle zwei Zähne des Antriebsrades eingreifen, die Long-Pitch-Kette hat also doppelt so viele Glieder wie eine Short-Pitch-Kette.

 

"Short-Pitch"-Ausführung

Die englische Bezeichnung 'Short-Pitch' bedeutet 'kurze Teilung'.

Im Vergleich zur Long-Pitch-Gummikette hat die Short-Pitch-Gummikette in der Regel nur halb so viele Glieder. Jedes Glied der Short-Pitch-Kette greift in jeden Zahn des Antriebsrades ein, der Abstand zwischen den Gliedern der Short-Pitch-Kette ist daher halbiert. Ein typisches Merkmal einer Gummiraupenkette mit kurzem Radstand ist ihr relativ ruhigeres und gleichmäßigeres Abrollverhalten.

 

Zum anderen gibt es Gummiketten mit Innen- oder Außenführung:

 

Innengeführte Gummiketten

Eine innengeführte Gummiraupenkette erkennt man daran, dass die Laufrolle innen an den Kettengliedern läuft und anliegt.

Innengeführte Gummiketten

Außengeführte Gummiketten

Eine außengeführte Gummiraupenkette erkennt man daran, dass die Laufrolle außen auf den Kettengliedern aufliegt und auf einer Metallplatte, auf den Kettengliedern oder auf Gummi laufen kann.Außengeführte Gummiketten

Gummiraupenketten können noch nach ihrer Symmetrie oder Asymmetrie unterschieden werden, d. h. ob die Führung in der Mitte der Raupe oder außermittig verläuft:

 

Symmetrische Gummiketten: In diesem Fall verläuft die Führung mittig in Bezug auf die Kettenbreite. Der Abstand zwischen der Mitte der Glieder (Führung) und der Außenkante der Gummikette ist auf beiden Seiten gleich.

Symmetrische Gummikketten 

Asymmetrische Gummiketten: Im Gegensatz zu symmetrischen Gummiraupen haben asymmetrische Gummiraupen einen Versatz. Ein Beispiel hierfür sind die Gummiraupen für YANMAR-Baumaschinen, bei denen die Raupe gegenüber der Gesamtbreite der Gummiraupen versetzt ist.

Asymmetrische Gummikketten

 

AUS- UND EINBAU EINER GUMMIKETTE

 

Der Aus- und Einbau einer Gummikette an einem Minibagger ist ein relativ einfacher Vorgang, der ohne die Hilfe von Experten in weniger als einer Stunde erledigt werden kann. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, kann dieser Vorgang je nach Ihren technischen und handwerklichen Fähigkeiten einige Minuten länger dauern, aber es sind keine besonderen Fähigkeiten oder Geräte erforderlich. Wir empfehlen, dass Sie immer mit jemandem zusammenarbeiten, der Sie unterstützt, und dass Sie beide geeignete Schutzkleidung tragen.

 

So tauschen Sie eine Gummikette aus:

  1. Heben Sie Ihre Maschine etwa 150 mm vom Boden ab, so dass Sie bequem auf der Maschine arbeiten können. Helfen Sie sich mit dem Schild und dem Arm, um Ihren Miniraupenbagger anzuheben.
  2. Lösen Sie die Schraube des Leerlaufs. Das Fett tritt aus dem Kolben aus und die Kettenspannung lässt langsam nach. Sie können das Einfahren der Spannrolle beschleunigen, indem Sie mit dem Fuß auf die Mitte der Raupe drücken.
  3. Senken Sie zuerst die Gummiraupenkette vom Leitrad ab und danach das Kettenrad. Wenn nötig, helfen Sie sich selbst, indem Sie eine Holzstange zwischen Raupe und Fahrwerk hebeln und sich sehr langsam vorwärts bewegen.
  4. Positionieren Sie die Gummikette unter der Maschine und legen Sie sie auf das Fahrwerk. Beginnen Sie mit dem Zahnrad und fahren Sie erst dann mit dem Losrad fort. Helfen Sie sich bei Bedarf mit einer Holzstange. Die Verwendung einer Eisenstange wird nicht empfohlen, um den guten Zustand der Gummikette und des Untergestells zu erhalten.
  5. Schließen Sie den Ritzelbolzen und pumpen Sie mit einer Fettpresse Fett durch das Ventil. Das Losrad bewegt sich langsam, und die Raupe kehrt zur Spannung zurück. Achten Sie darauf, nicht zu viel Fett in das Ventil zu pumpen, es muss ein mäßiger Spalt zwischen Raupe und Untergestell vorhanden sein.
  6. Senken Sie die Maschine ab und prüfen Sie, ob die neue Gummiraupenkette richtig montiert ist. Wenn Ihre neue Gummiraupenkette nicht reibungslos auf Ihrer Maschine läuft, sollten Sie sie nicht erzwingen, sondern sofort entfernen und uns kontaktieren.

 

WIE SIE IHRE GUMMIKETTEN OPTIMAL NUTZEN KÖNNEN

 

Die Haltbarkeit Ihrer Raupen hängt davon ab, wie Sie sie nutzen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, die Lebensdauer Ihrer Gummiraupen zu verlängern:

  • Nutzen Sie die drei Stützpunkte für die Lenkung, um die seitliche Abnutzung der Raupe zu verringern.
  • Waschen Sie die Raupenkette nach dem Gebrauch mit Hochdruckwasser, um sie sauber zu halten und zu verhindern, dass sich Öl und Schmutz im Fahrwerk ansammeln.
  • Überprüfen Sie die Kettenspannung regelmäßig, vorzugsweise alle 50 bis 100 Arbeitsstunden. Eine zu stark gespannte Raupe kann zu einem vorzeitigen Ausfall der Raupe führen, während eine lockere Raupe sich aus der Führung des Fahrwerks lösen und herunterfallen kann.
  • Vermeiden Sie beim Umsetzen hohe Geschwindigkeiten.
  • Vermeiden Sie tangentiale Stufen und scharfe Kanten.
  • Reduzieren Sie den Einsatz bei extremen Temperaturen (über +55°C und unter -25°C).

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter info@powertrack.it zur Verfügung.

 

WIE WERDEN DIE GUMMIRAUPEN HERGESTELLT?

 

Wir bemühen uns um die Auswahl der qualitativ besten Raupen; unsere Wahl fällt immer auf ein hochwertiges Gummi: eine Mischung aus bestem Natur- und Synthesekautschuk, verstärkt mit einem durchgehenden Eisenkabel.

 

Jede von PowerTrack verkaufte Raupe wird mit der Continuous Steel Cord Technologie hergestellt.